Bahn-Tipps in Indien

Bahn-Tipps in Indien

Bahn-Tipps in Indien - Bahn-Tipps in Indien

Wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und die beiden indischen Fahrgäste Namrata Surendar und Rahul Prasad nach schönen Bahnfahrten in Indien gefragt.

Namrata: «Eine Fahrt auf der Shimla-Bahn, gerade im Winter, ist spektakulär. Die Bahn gehört ja wie die RhB auch zum UNESCO Welterbe. Und auch hier ist die Natur der Höhepunkt dieser Reise in den Himalaya mit Halt an sieben Stationen.»
Kalka-Shimla-Bahn, 96,5 km, Höhenunterschied von 1420 Metern, 864 Brücken, 102 Tunnel, 919 Kurven, 18 meist kleinere Bahnhöfe, Fahrtdauer 5 bis 6 Stunden.
www.shimla-travel.com

Rahul: «Ich empfehle eine Fahrt mit dem Rajdhani Express von Delhi nach Bangalore, in meine Heimatstadt. Am besten nimmt man eine eigene Kabine mit Bett. Das authentische Essen wird einem dort serviert, zum Beispiel Pakora (frittiertes Gemüse) oder lokale Früchte. Unterhaltungsprogramme braucht man keine, denn die Reise ist per se ein Spektakel. Man sieht viel von Indien, im Schnelldurchlauf sozusagen.»
Rajdhani Bangalore Express, täglich, 2365 km, 33 Std. 30 Min., 72 km/h, 10 Stops.
www.indianrail.gov.in