Drei Männer, drei Kulturen – drei Ansichten?

Drei Männer, drei Kulturen – drei Ansichten? -

Zuhause in Scuol, Poschiavo und Thusis: Wie sehr unterscheiden sich die drei Herren in ihren Ansichten? Finden Sie es raus.

Mein Tipp an den Direktor:
Simon Rohner (Scuol): Bei allen Optimierungen und Standardisierungen nie das Verständnis für die Besonderheit der Kulturen verlieren.
Dino Godenzi (Poschiavo): Noch mehr nach Süden schauen.
Fabio Caderas (Thusis): Man muss reden miteinander – aber in der Regel hört Chur auf mich.

Der schönste Ort auf dem RhB-Netz?
Simon Rohner: Alp Grüm – ohne Auto.
Dino Godenzi: Alp Grüm.
Fabio Caderas: Arosa.

Der verrückteste Tag im Jahr?
Simon Rohner: Festtage sowie die Samstage im Februar.
Dino Godenzi: 15. August – wenn alle Italiener kommen.
Fabio Caderas: Mitte Juli bis Mitte August, wenn alle Schüler ihr Generalabo erneuern.

Ich würde auswandern nach...
Simon Rohner: Österreich (z.B. Kärnten) oder Australien/Neuseeland.
Dino Godenzi: Wenn ich müsste: nach Palermo. Aber am liebsten bleibe ich im Puschlav.
Fabio Caderas: Griechenland – auf Rhodos, des Meers und der Wärme wegen.

Ich fühle mich als:
Simon Rohner: Unterengadiner
Dino Godenzi: Poschiaviner
Fabio Caderas: Domleschger

Am liebsten esse ich:
Simon Rohner: Pizzocheri
Dino Godenzi: Pizzocheri
Fabio Caderas: Pizzocheri

Bernina oder Glacier Express?
Simon Rohner: Beide sind wichtig – im Herzen den Bernina Express, weil unsere Region von ihm lebt.
Dino Godenzi: Bernina Express – denn ich will etwas fürs Tal tun.
Fabio Caderas: Bernina Express, weil so das ganze Geld in der RhB-Kasse bleibt.

Meine Lok würde ich taufen auf den Namen:
Simon Rohner: Engiadina.
Dino Godenzi: Diego Milito – nach dem Stürmer von Inter Mailand.
Fabio Caderas: Live Life Experience.

Am liebsten würde ich ausbauen:
Simon Rohner: Scuol – Mals.
Dino Godenzi: Bahnhof Poschiavo.
Fabio Caderas: Thusis – Chur doppelspurig (als Alternative zum Auto).

Mein Arbeitsmotto:
Simon Rohner: Unsere RhB fährt für den Kunden.
Dino Godenzi: Immer fröhlich und hilfsbereit sein, auch wenn man mal schlecht gelaunt ist.
Fabio Caderas: Ich bin nachtaktiv – und mache daher gerne Spätdienst.

Meine Hobbies:
Simon Rohner: Biken.
Dino Godenzi: Fussball schauen, Hockeyclub Davos HCD.
Fabio Caderas: Krafttraining, Biken, Cowboy, im Ausgang mit Kollegen.

Wir Bündner sind...
Simon Rohner:...manchmal sture Böcke, sogenannte «Steinbock-Tschingga».
Dino Godenzi:...richtige Bergler, die von Luft und Natur leben.
Fabio Caderas:...ein spezielles Trüppchen.