Via Albula/Bernina

Webwandern

Webwandern - Via Albula/Bernina

Erleben Sie jetzt im Wohnzimmer die schönsten Wanderungen. Die Bündner Steinböcke Gian und Giachen haben die Wanderungen der Via Albula/Bernina entlang der Bahnstrecke abgewandert und gefilmt. Daraus wurde ein filmisches Nachschlagewerk in Echtzeit.

Die Wanderung auf der Via Albula/Bernina umfasst eine Gesamtlänge von 131 Kilometer und führt grösstenteils entlang dem UNESCO Welterbe «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina». Dabei können Wander-Fans hochalpine, alpine und subtropische Zonen in einem Naturparadies erleben – zu Fuss oder per Bahn, langsam oder schnell, von Norden nach Süden oder umgekehrt. 100 so genannte «Hotspots» zeigen alles Wissenswerte zu Sehenswürdigkeiten und Ortschaften. Spektakulär sind neben dem 65 Meter hohen Landwasserviadukt auch die zahlreichen Bergseen, wie beispielsweise der Crap Alv oder der Lej Nair.

Noch nie von HD-Wandern gehört?

Noch nie von HD-Wandern gehört?

Dann lohnt sich ein Besuch auf www.webwandern.ch

Erstmals können Wanderfans - und natürlich auch alle, die es noch werden wollen - eine Wanderung in HD und in Echtzeit „erleben" sowie dank hundert Hotspots mehr über ausgewählte Sehenswürdigkeiten erfahren.