Glacier Express

Das Original-Rezept aus dem Glacier Express

Das Original-Rezept aus dem Glacier Express - Glacier Express

Eine Fahrt im langsamsten Schnellzug der Welt bleibt im Gedächtnis: das beeindruckende Panorama, die entspannte Stimmung – und das gute Essen. Schwelgen Sie in Erinnerungen und zelebrieren Sie das Erlebnis Glacier Express auch zu Hause. Wie? Ganz einfach – mit dem Original-Rezept zum Nachkochen.

Mit Dörrpflaumen gefüllter Schweinsbraten, Peterli-Spätzli und Blattspinat
(Für 5 Personen)

Gefüllter Schweinebraten:
950 g Schweinsschulter
200 g Dörrpflaumen

Zutaten für die Sauce:
½ Stange Lauch
1,5 Zwiebeln
75g Karotten
75g Sellerie
1 Knoblauchzehe
1 Nelke
1 Lorbeerblatt
50g Tomatenpüree
75g Mehl
1,5dl Rotwein
500 ml Bouillon
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Dörrpflaumen mit heissem Wasser übergiessen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. In den Schweinsbraten eine tiefe «Tasche» schneiden. Die Dörrpflaumen abgiessen und in einem Sieb abtropfen lassen, anschliessend fest in die Tasche des Bratens drücken und mit Küchenfaden zubinden. Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Fett anbraten und danach in den Ofen geben. Nach zirka 30 Minuten die grob gehackten Zwiebeln und das Gemüse beigeben. Für zirka 15 Minuten mit dem Braten im Ofen rösten. Danach das Tomatenpüree beigeben und ebenfalls etwa 10 Minuten rösten. Mit Mehl bestäuben und mit dem grob geschnittenem Gemüse vermischen, wieder kurz rösten lassen und danach mit Rotwein ablöschen. Anschliessend 500 ml Bouillon und die Gewürze dazugeben. Weitere 30 Minuten im Ofen schmoren lassen.

Den Braten aus dem Bratenjus nehmen und auf dem Schneidebrett kurz ruhen lassen. Die Sauce durch ein Sieb drücken und ein wenig einkochen lassen. Mit Butterflocken aufmontieren und danach über den aufgeschnitten Braten geben.

Peterli-Spätzli
250g Weissmehl
65g Hartweizengriess
4 Eier
2 dl warme Milch
150g gehackten und gewaschenen Peterli
Salz, Pfeffer, Muskat
Butter zum anbraten

Zubereitung:
Mehl, Griess, Salz, Pfeffer und wenig Muskat in einer Schüssel mischen. Restliche Zutaten beigeben und verquirlen. Alles zu einem glatten Teig (von Hand) verklopfen bis er Blasen wirft. Diesen rund 30 Minuten ruhen lassen.

Reichlich Salzwasser aufkochen, den Teig durch das Spätzlisieb drücken und die Spätzli solange im Wasser ziehen lassen bis sie obenauf schwimmen. Mit einer Lochkelle herausnehmen, abtropfen und in Butter in der Bratpfanne leicht anbraten bis sie etwas Farbe annehmen. Nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Gedünsteter Blattspinat
600g Blattspinat
15g Butter
20g gehackte Schalotten
eine gehackte Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, wenig Muskat

Zubereitung:
Blattspinat gründlich waschen, im Salzwasser blanchieren und danach im Eiswasser abkühlen. Anschliessend das Wasser abschütten. Den Spinat auspressen. Knoblauch und Schalotten in Butter goldgelb andünsten und den Blattspinat beigeben. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat würzen.

 Bun appetit!

Glacier Express - Der langsamste Schnellzug der Welt

Glacier Express - Der langsamste Schnellzug der Welt

Die Panoramafahrt im Glacier Express durch die Schweizer Alpen prägt sich ein - mit Höhepunkten am Anfang und am Ende. In St. Moritz grüsst die Welt der Schönen und Reichen, in Davos die Höhenluft und in Zermatt der meistfotografierte Berg, das Matterhorn.

Zum Angebot